Startseite Über uns Instrumente/Kurse Lehrende Unterrichtsorte Tarife Kontakt Impressum Links

Musikalische Früherziehung (3 - 9 Jahre)

Nach der Methode des ungarischen Musikpädagogen und

Komponisten ZOLTÁN KODÁLY

Kodálys Methode besteht darin, den Kindern durch Singen, Kreisspiele, rhythmische Spiele, Gehörbildung, kleine Tänze, Improvisation und Musikhören ein gutes Fundament für eine weitere musikalische Ausbildung zu geben. Sie lernen mit rhythmischen Musikinstrumenten und Klangstäben kleine Lieder und Reime zu begleiten. Die musikalische Erziehung wirkt sich auf die Entwicklung der Fähigkeiten des Kindes in vielerlei Hinsicht günstig aus. Nicht nur die Musikalität wird verfeinert, auch Gehör, Konzentrationsfähigkeit, Gefühlswelt und ganz allgemein die Physiologie werden positiv beeinflusst. Damit unterscheidet sich diese Methode von dem traditionellen Weg, rein technische Kompetenzen in den Vordergrund zu stellen, wie sie zum Beispiel beim Erlernen eines Instruments notwendig sind. Die Kinder können auf diese Weise schon ab dem dritten Lebensjahr spielerisch ihr musikalisches Gehör und ein ganzheitliches Taktgefühl entwickeln.
© Freie Musikschule asbl, Luxemburg 2016
Freie Musikschule asbl École de musique indépendante | Independent music school
Anikó Lomoschitz Sprache: D, F, Ungarisch in Luxemburg-Belair

Tel: +352 37 94 35

Luxemburg-Limpertsberg

Mobil: +352 691 37 94 35 Strassen E-mail:  alomoschitz (at) gmail.com www.kindermusik-tanz.lu
Kontakt Lehrende
Lehrende und Unterrichtsorte
Instrumente

DE

FR